CV

Persönliche Daten

Name: Martina Lauterjung
Adresse: Walter-Dodde-Str. 29, 42657 Solingen
Telefon: +49 177 47 00 254
E-Mail: ml(ät)martina-lauterjung.de
UstID-Nr.: DE169717739

Berater-Profil Zusammenfassung

  • Professional Scrum Master I Zertifizierung (PSM)
  • Zertifizierung als Trainingsdesignerin I Anna Langheiter
  • Trainerin für Präsentation und Kommunikation
  • Moderation von Veränderungsprozessen (Konzeption und Durchführung von zielorientierten Workshops)
  • Aufbau von individuellen Grafiksammlungen für lebendige Präsentationen und effektive Coachingprozesse
  • Langjährige Erfahrungen in Teamentwicklungsmethoden durch kreative Techniken
  • Illustratorin für Fachbücher:  Anna Langheiter, Trainingsdesign, Managerseminare Verlag; Marcel Schettler, Der Anti-Stress-Trainer für Selbstständige, Gabal Verlag; Ulrike Pilz Kusch, Karfttankstellen, Belz Verlag; Claudia Schinzilarz, Selbstmanagement, Belz Verlag
  • NLP Practitioner, DVNLP
  • Großgruppenmoderation
  • Konzeption und Durchführung von Teamevents
  • Konzeption und Realisation von Kleinserienproduktionen dreidimensionaler Produkte

Werdegang im Zeitverlauf

2018  Eröffnung von  Martina-Lauterjung.de, als Agentur für Visualisierungen und Trainings für Trainer und Berater.

2017 zert. Scrum Master

2016 zert. Trainingsdesignerin

Trainerin für Visualisierungstechniken

Trainerin für Kreativitätsmethoden

1994 Gründung des Büros Lauterjung-Design

1992 Diplom Industrial Designer

Eine Projektbeschreibung

Linssen & Rausch Unternehmensberatung GmbH. Kontakt Yvonne Linssen: https://www.linssen-rausch.de/

Kurzbeschreibung 

Die Linssen & Rausch Unternehmensberatung GmbH ist spezialisiert auf Change Management Prozesse und im speziellen Objectives and Keyresults (OKR). Die Mitarbeiter des Unternehmens nutzen das Flipchart als Mittel der direkten Kommunikation und arbeiten mit Bildmaterial um abstrakte Inhalte verständlich zu machen.

Ziel des Projektes: Marketing und Vermittlung erklärungsbedürftiger Strukturen und Vorgehensweisen.

Objectives and Keyresults sind ein relativ unbekanntes Format in der Projektentwicklung. Entsprechend gibt es einen hohen Bedarf an grundsätzlicher Aufklärung über die Vorteile und Ziele sowie der Erklärung der Vorgänge und Abläufe. Um hier verstanden zu werden und die notwendige Offenheit der Kunden zu erzeugen, werden Illustrationen genutzt, die die Vorteile dieser Arbeitsweise aufzeigen.

Maßnahmen:

Schulung, Training der Mitarbeiter:

Um die oben genannten Aufgaben zu leisten ist die Arbeit mit dem Flipchart hilfreich. Alle Mitarbeiter erhielten Basisschulungen um schnell und deutlich zu schreiben, zu skizzieren und das Format optimal zu nutzen. In Einzelschulungen wurden handwerkliche Defizite beseitigt und Materialien für Spezialthemen erarbeitet.

Entwicklung von Schulungsunterlagen und Materialien:

Da viele Workshops und Präsentationen gehalten werden, wird eine Datenbank für Visualisierung angelegt auf die alle Mitarbeiter zu greifen können. Sie beinhaltet Bildmaterial, das individuell zusammengestellt werden kann und viele Bereiche abdeckt:

  • Visualisiertes Fachvokabular
  • Illustrationen, die durch Metaphern erklärend wirken
  • Grafiken von Abläufen
  • Visuell aufbereitete Statistiken