Teambuilding remote

TEAMBUILDING für remote arbeitende Teams durch Visualisierungen

Ein Online Workshop in dem mit wenig Zeitaufwand Verbindungen aufgebaut werden

UM WAS GEHT`S?
In diesem Workshop lernen sich Ihre Mitarbeiter*innen kennen und werden selbst als Menschen sichtbar. Dadurch wird eine Bindung aufgebaut und die Mitarbeiter*innen können sich mit Ihrem Unternehmen identifizieren.
Der Grundgedanke hinter dem Gesamtprogramm ist, dass wir alle gern unterstützen – nur häufig gar nicht wissen, dass unsere Fähigkeiten gesucht werden. Durch die Arbeit mit visualisierenden Techniken wird ein lockeres, kreatives Umfeld geschaffen, das neugierig auf Menschen macht.
Verteilt arbeitende Teams, Onboarding, Recruiting innerer Ausstieg und Fluktuation sind heute Schlagworte, die viele Unternehmen belasten. Mit diesem Workshop steuern wir gegen.

Mit diesem Workshop schaffen Sie es mit geringem Zeitaufwand,
• dass sich neue Mitarbeiter*innen angekommen fühlen,
• dass sich Ihre Mitarbeiter*innen in der Firma auskennen und wissen, wen sie fragen können,
• dass eine kollegiale und freundschaftliche Atmosphäre herrscht,
• dass gute Mitarbeiter bleiben, auch wenn es bessere Angebote gibt.

DIE METHODE:
Die Teilnehmer*innen werden an ihren persönlichen selbst gewählten Aufgaben arbeiten. Diese sollten in den nächsten 8 Wochen zu erledigen sein, oder zumindest zwei von drei großen Schritten weiter gekommen sein. Im Team werden wir online gemeinsam unterschiedliche kreative Aufgaben bearbeiten, die alle dazu führen, dass sie sich über den Austausch und das Kennenlernen weiterentwickeln werden.
Diese visualisierenden Aufgaben scheinen manchmal oberflächlich nur dem Spaß zu dienen, meist haben sie jedoch auch einen konkreten Bezug zu der individuellen Aufgabenstellung, was dazu führt, dass die Gruppe stabil bleibt.
Das Konzept des „Working-Out-Loud“ wird hier durch visualisierende Elemente ergänzt.

ZIELGRUPPE:
Teams, deren Mitglieder verteilt arbeiten, Unternehmen, die schnell wachsen oder Teams mit wenig Bindung.

RAHMEN:
Hilfreich ist es, wenn die Teilnehmer den Umgang mit Zoom oder Skype beherrschen, da wir über geteilte Bildschirme kommunizieren.

Workshopdauer:
1 Stunde pro Woche, 8 Termine

Teilnehmerzahl:
5-7 Teilnehmende

ZIEL:
Mitarbeiter*innen,

• die sich wahrgenommen fühlen,
• die Fragen stellen und wissen an wen sie sich wenden können,
• die in der Firma bleiben, auch wenn es mal schwierig wird,
• die das Team unterstützen, weil man sich kennt.

„In einem Spiel lernst du in einer Stunde jemanden besser kennen als in einem Gespräch in einem Jahr.“ Plato